Hochtouren

Großglocknerbesteigung (3798 m) über den Normalweg

Wolfgang Russegger
info@berg-fuehrer.com
+43 664 22 88 615
€ 230.-

Anmelden Gutschein

Fakten

Termine
15. Juni 2020 - 15. Oktober 2020
Ein individueller Termin ist möglich. Bitte kontaktieren sie uns.

Der Großglockner ist der höchste Berg Österreichs und gehört zur Glocknergruppe, einer Bergkette im mittleren Teil der Hohen Tauern. Der unglaubliche Rundblick sowie Tiefblick auf der markanten
Spitze aus Grünschiefer zieht viele begeisterte aus aller Welt an. Gerne begleiten wir Sie bei diesem Einmaligen Erlebnis!

Normalweg I+

Der klassische Anstieg von Osttirol führt uns auf kürzestem Wege auf den höchsten Berg Österreichs.

Vorbei an der Stüdlhütte gelangen wir über das Ködnitzkees zur Erzherzog Johann Hütte. Die höchstgelegene Hütte Österreichs, ist für uns der ideale Ausgangsort um am nächsten Tag frühmorgens zum Gipfel aufzubrechen.

Anforderungen:

Gute Vorbereitung, Kondition für 400 Höhenmeter / Stunde, Trittsicherheit, Schwindelfreiheit und etwas Felserfahrung.
Kinder ab 14 Jahre

  • Lucknerhaus 1.918 m zur Stüdlhütte 2.802 m (ca.2,5h) 884 Hm
  • Stüdlhütte 2.802 m – Erzherzog Johann Hütte 3.454 m (ca. 2,5h) 652 Hm
  • Erzherzog Johann Hütte 3.454 m – Gipfel 3.798 m (ca. 1,5h) 344 Hm
  • Gipfel 3.798 m – Lucknerhaus 1.918 m (ca. 5h) 1880 Hm

Ablauf:

TAG 1:

Zwischen 12.00 – 13.30 Uhr ist der Treffpunkt mit dem Bergführer auf der Stüdlhütte. Nach einer Vorbesprechung und der Ausrüstungsausgabe beginnt der Aufstieg zur Erzherzog Johann Hütte (Adlersruhe).

Die Adlersruhe (3.454 m) wird über das Ködnitzkees (Gletscher) und anschließend über einen einfachen Felsanstieg erreicht (ca. 2,5 h).

TAG 2:

Am nächsten Morgen starten wir zeitig nach dem Frühstück bei Sonnenaufgang zum Gipfel! Der Abstieg erfolgt am selben Weg über die Erzherzog Johann Hütte (Adlersruhe) zum Ausgangspunkt der Stüdlhütte (3,5 h).

Gruppen:

Maximal 3 Personen pro Bergführer.

Preise:

€ 230.- bei 3 Teilnehmer
€ 300,- bei 2 Teilnehmer
€ 525,- bei 1 Teilnehmer

Inkludierte Leistungen:

  • Führung und Betreuung durch staatl. gepr. Berg- u. Skiführer
  • Helm, Klettergurt, Steigeisen
  • Hüttenreservierung

Ausrüstung

AUSRÜSTUNGSLISTE:

Bergschuhe:
Bergschuhe der Kategorie C oder D sind erforderlich. Die Bergschuhe sollten robust, knöchelhoch,
wasserabweisend und bequem sein. Eine gute Gummiprofilsohle sollte ebenfalls vorhanden sein.
Info: Unsere Universal- Steigeisen lassen sich auf j

Wetterfeste Kleidung:
Für einen möglichen Regen- oder Schneeschauer sollte eine Regenjacke eingepackt werden. Falls
keine wasserabweisende Berg- oder Wanderhose vorhanden ist, empfehlen wir eine leichte
Überhose zusätzlich mitzunehmen. Gamaschen sind gerade bei Neuschnee ein guter Nässeschutz.

Kälteschutz:
Für diese hochalpine Bergtour darf eine warme Mütze oder Stirnband und klettertaugliche
Handschuhe nicht fehlen. Bei Kälte oder Wind sind ein zweites Paar warme Handschuhe, eine
Fleecejacke und eine lange Unterwäsche besonders empfehlenswert.

Sonnenschutz:
Durch die hohe UV- Belastung im Hochgebirge ist eine hochwertige Sonnencreme sowie eine gut
umschließende Sonnenbrille notwendig. Auch eine leichte Kopfbedeckung gegen die starke
Sonneneinstrahlung ist vorteilhaft.

Rucksack:
Der Rucksack sollte ein Volumen zwischen 20 – 30 Liter haben. Packen Sie die Trinkflasche,
Handschuhe und Mütze griffbereit ein. Vermeiden Sie lose hängende Gegenstände außen am
Rucksack. Der Schwerpunkt sollte direkt am Rücken liegen. Eine Regenhülle ist ratsam.

Proviant:
Durch die relativ kurzen Etappen zwischen den Hütten empfehlen wir nur wenig an Proviant
mitzunehmen. Gut eignen sich kohlenhydratreiche Nahrungsmittel wie z.B. Müsliriegel. Vor großen
Bergtouren sollte man bereits einige Tage vorher vermehrt trinken. Während der Tour ist eine 1 Liter
Flasche mit Wasser (evtl. mit Magnesium) ausreichend.

Stöcke:
Eine wichtige Hilfe im Auf- und Abstieg sind Teleskopstöcke, die bergauf kraftschonend wirken und
bergab die Knie entlasten. Dabei nicht auf die Schneeteller vergessen!

Nützliche Gegenstände:
Hüttenschlafsack, (kann auch auf der Hütte ausgeliehen werden) Stirnlampe, Wechsel- Shirt,
Blasenpflaster, Kopfschmerztabletten und ein kleines Handtuch.

Leihausrüstung:
Steigeisen, Klettergurt und Kletterhelm werden leihweise zur Verfügung gestellt

Sonstiges

Nicht im Preis inkludiert:

  • An-u. Abreise
  • Verpflegung und Übernächigungskosten
  • Mautgebühren
Anmeldung

zum Angebot: Großglocknerbesteigung (3798 m) über den Normalweg

Menü schließen